Skip to main content

Warm-Up am 13.11.2019 ab 18:30 Uhr

PwC Deutschland Experience Center (34. Etage) Frankfurt

 

digital excellence conference am 14.11.2019

Design Offices Frankfurt Westendcarree

Für weitere Informationen zu den jeweiligen Sessions klicken Sie bitte auf den Namen.

 

Empfangshalle | 9:30 - 11:00 Uhr

Begrüßung & Experteninterviews

Breakout-Session Runde 1

CoWorking Lounge | 11:30 - 12:30 Uhr

#BigBrotherIsWatchingYou | Transparenz im Umgang mit Daten

Wie schaffen wir den sicheren Umgang mit der Ressource der Zukunft – unseren Daten?

87.000.000 Facebook-Profile – ausgewertet von Camebridge Analytica, weitergegeben für den Wahlkampf von Donald-Trump und das Brexit Votum. Facebook wusste frühzeitig bescheid, gab jedoch keine Information weiter. Die Menschen wurden manipuliert.

Voraussetzung für smarte Services, innovative Leistungsangebote und automatisierte Geschäftsprozesse ist jedoch ein transparenter Umgang mit Daten.

Meet & Move Room I & II | 11:30 - 13:00 Uhr

#PointOfChange | Perspektivwechsel im digitalen Recruiting

Tolle Ausschreibung, ansprechendes Bild: doch wo sind die Bewerber? 

 

Der digitale Wandel verändert zunehmend den Bewerbungsprozess. Denn die jungen Talente suchen nicht mehr, sondern wollen gefunden werden. Das Recruiting ist im Perspektivwechsel und entwickelt sich zu einem Vertriebs- und Akquise Job. Die Kunden – die jungen Talente - fordern in der Ansprache neue Maßnahmen: Active Sourcing, Talent Pools, Nutzen von Online-Plattformen und der Einsatz von KI sind nur einige Tools. Am Ende geht also immer um Daten, Daten Handling und Daten-Auswertungen. Dafür benötige ich aber die richtige Kultur im Unternehmen, ebenso wie die Tools und Prozesse.Gestützt auf einen nicht zu vernachlässigenden rechtlichen Rahmen.     

Fireside Room I | 11:30 - 13:00 Uhr

#EnthusiasmIsKey | Erwartung + X = Begeisterung

Zufriedene Kunden, reicht das heute noch?

Laut einer Price Waterhouse Coopers (PWC) Studie können Unternehmen mit begeisternden Services 16% höhere Preise verlangen. Wer will das nicht?

Erwartung + X = Begeisterung. Doch was ist das ominöse X? Digitalisierung ist der X – Faktor. Digitalisierung bietet die Möglichkeiten zur Veränderung. Customer Experience ist genau davon abhängig. Verschiedene Bedürfnisse der Kunden müssen mit verschiedenen Änderungen im Kaufprozess abgedeckt werden. Voice, Robotik, AI sind nur der Anfang der Veränderung.

Meet & Move Room III | 11:30 - 13:00 Uhr

#FromZeroToHero | Neue digitale Geschäftswelt

Try and Error - und wann kommt der Gewinn?

Ausprobieren, Fehler machen, Reflektieren und wieder auf Start. Vielen von uns mehr als bewusst - nur so funktionieren Fortschritt und Innovation. Tragbare Businessmodell im digitalen Zeitalter funktionieren nur mit der richtigen Einstellung um Umsetzung von E-Commerce. Und so wird E-Commerce zum wichtigen Treiber der Digitalisierung in Unternehmen. Mit der richtigen Plattform und der richtigen Unternehmenskultur ist E-Commerce das Herzstück - alte und langsame Prozesse werden digital - agile Systeme, einheitliche Schnittstellen und homogene Datenstrukturen machen den Daten-Austausch möglich. Und die Daten sind bekanntermaßen das Gold der Digitalisierung. 

Meet & Move IV | 11:30 - 13:00 Uhr

#BigCityLife | Smart City - Zukunft nicht ganz so weit entfernt

Wie sehen eigentlich die Lern- und Arbeitsorte der Zukunft aus? Wie sieht das Wohngebiet der Zukunft aus?

Die rasante Entwicklung der Technologie fordert eine gleichzeitige Entwicklung der Städte. Der Platz ist rar und die Nachfrage groß. Die Anforderungen an die Infrastruktur der Städte steigt. Mit ihr der smarte Umgang mit Ressourcen. Die Zukunft erfordert smarte Lösungen für smarte Cities.  

Fireside Room II | 11:30 - 13:00 Uhr | Anmeldung erforderlich

#AWordIsNotAWord | Die Jagd nach der richtigen Wirkung

Wir werden analog und vor allem digital mit Werbebotschaften überflutet. Um so mehr wird es notwendig sind von der Vielzahl der Werbebotschaften wirkungsvoll zu unterscheiden.

Egal welchen Kommunikationsweg wir wählen – schnell erreichen wir einen Konflikt anstelle der gewünschten positiven Wirkung. Die Selbstwahrnehmung unterscheidet sich oft von der Fremdwahrnehmung. Mit Spiel und Spaß bringen wir Licht in die Suche nach einer Erklärung dafür. Anhand von Satzbau, Sprachverhalten, Wortkontexten und -färbungen verändern wir die Wirkung unserer Sprache – positiv wie negativ! Komm und spiel mit uns, lerne den Einsatz bestimmter Wirkungsfaktoren in unserer Sprache. Zur Unterstützung setzen wir eine KI ein, auch um mögliche psychologische Rückschlüsse auf kommunikative und persönliche Kompetenzen zurückzuführen und unserer Kommunikation eine großartige Wirkung zu verleihen.

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 6

Anmeldung über: kontakt@d-excellence.de

Rooftop Loung | 11:30 - 13:00 Uhr

#NewShoes | New Work - kein Rezept, sondern Einstellung

Sneakers oder Budapester? Wie schaffen wir den Wandel?

Neue Arbeit, Arbeit 4.0 oder New Work – Arbeitstitel für eine Veränderung des Verhältnisses von Arbeit und Privatleben. Durch Digitalisierung wandelt sich die Industrie- zu einer Wissensgesellschaft. Veraltete starre Arbeitsstrukturen und Denkmuster sind in der heutigen Zeit nicht mehr tragbar. Die Technologie für eine Verschmelzung von Work und Life ist da. Doch auch die Unternehmenskultur muss sich anpassen. Der Schlüssel: Flexibilität in Arbeitsräumen, Arbeitszeiten und Arbeitsweisen. 

13:00 - 14:00 Uhr

Mittag & Networking

Breakout-Session Runde 2

CoWorking Lounge | 14:00 - 15:00 Uhr

#SecondChance | Trennung als Chance

Disruptive Geschäftsmodelle und die schnelle Transformation ganzer Arbeitsbereiche – doch was passiert mit den Mitarbeitern, die nicht der Teil der Transformation sind? 

Der Megatrend Digitalisierung hält Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen auf Trapp. Prozesse, Angebote, Kommunikation – Unternehmen richten sich auf die neuen, digitalen Möglichkeiten aus. Informationswege, Einkaufsmöglichkeiten, Mobilität – die Gesellschaft passt sich an. Während über die Chancen der Digitalisierung und die Erfolge von „New Work“ berichtet und diskutiert wird, denkt niemand an die Mitarbeiter, die nicht Teil dieser Entwicklung sind. Doch verantwortungsvolles Trennungsmanagement ist ein wichtiger Bestandteil der Pflege der Arbeitgebermarke und somit des Employer Brandings. Denn wer möchte denn schon einen Arbeitgeber haben, der seine Mitarbeiter wie streunende Hunde vom Hof jagt? 

Meet & Move Room I & II | 14:00 - 15:30 Uhr

#ReadyAI | Spagat zwischen Menschen und Technologie

AI Readiness – was müssen wir tun?

Artificial Intelligence, Robotik und Big Data haben in den vergangenen Jahren enorme Entwicklungssprünge vollzogen. Als DIE Zukunftsthemen transformieren sie sowohl Gesellschaft, als auch Wirtschaft. Diese Vorteile sind schön und gut. Die Implikation in das Unternehmen hingegen ist herausfordernd. Verantwortungsübernahme der Mitarbeiter, ethische Gesichtspunkte und der Wandel in der Unternehmenskultur beim Umgang mit der Technologie sind die wichtigen Punkte auf dem Weg zur AI Readiness. 

Fireside Room I | 14:00 - 15:30 Uhr

#BreachOfTrust | Jederzeit absprungbereit - Markenführung im digitalen Zeitalter

Wie erreiche ich meine Kunden trotz Überangebot von Waren und Substituten? 

Mehr Features, mehr Inhalt, einfach mehr und das sofort zum günstigsten Preis. Schon längst ist die funktionelle Komponente eines Produktes in den Hintergrund verschwunden. Erfolgreich sind soziale und emotionale Eigenschaften des Unternehmens.  

Meet & Move Room III | 14:00 - 15:00 Uhr

#GameChanger | Voice - Steuerung der Zukunft

„Hallo, wie geht es dir? Wohin möchtest du? Welche Musik möchtest du hören?“ - Digitale Sprachassistenten, gesteuert über unsere Stimme – die Steuerung der Zukunft? 

Sprache ist unser natürliches Kommunikationsmedium. Da verwundert es nicht, dass Studien zufolge 50% der Suchanfragen im Jahre 2020 durch einen Sprachbefehl erfolgen. Sprache als Kommunikationsmittel erfordert neue Kompetenzen in Bereich Tonalität, im Charakter des Sprechers und beim Einsatz von künstlicher Intelligenz. Die User Experience entwickelt sich in Richtung der audiovisuellen Anforderungen und die Konsistenz der gesamten Customer Journey rückt in den Mittelpunkt. 

Meet & Move Room III | 15:00 - 15:30 Uhr

#ShareToCare | Geladen bis in die letzte Zelle

Mehr Funktionen, mehr Anwendungsbereiche – privat wie geschäftlich. Doch wie komme ich dem hohen Energieverbrauch in Zukunft hinterher?

Die Zahl der tragbaren Endgeräte nimmt kein Ende, die Akkukapazität schon – meist mehrmals am Tag. Jedes Endgerät bringt sein eigenes Ladekabel mit und später tummeln sie sich in der hauseigenen Schublade. Für unterwegs wird dann noch die Powerbank gekauft und am Ende des Tages sammeln sich fünf bis sechs Akkuladegeräte. Hochgerechnet auf die Menschheit sprechen wir über Zahlen, die wir meist nur ausschreiben können. In Zeiten der Digitalisierung müssen wir uns also nicht nur über den technischen Fortschritt Gedanken machen, sondern auch die Herausforderungen für das Thema Nachhaltigkeit im Umgang mit Batterie und Co. im Auge behalten. 

Die Vision: Die Powerbank beim Bäcker abholen, nutzen und an einem anderen Ort für den nächsten Nutzer abgeben. Das Sharing-Netzwerk für alle. 

Fireside Room II | 11:30 - 13:00 Uhr | Anmeldung erforderlich

#AWordIsNotAWord | Die Jagd nach der richtigen Wirkung

Wir werden analog und vor allem digital mit Werbebotschaften überflutet. Um so mehr wird es notwendig sind von der Vielzahl der Werbebotschaften wirkungsvoll zu unterscheiden.

Egal welchen Kommunikationsweg wir wählen – schnell erreichen wir einen Konflikt anstelle der gewünschten positiven Wirkung. Die Selbstwahrnehmung unterscheidet sich oft von der Fremdwahrnehmung. Mit Spiel und Spaß bringen wir Licht in die Suche nach einer Erklärung dafür. Anhand von Satzbau, Sprachverhalten, Wortkontexten und -färbungen verändern wir die Wirkung unserer Sprache – positiv wie negativ! Komm und spiel mit uns, lerne den Einsatz bestimmter Wirkungsfaktoren in unserer Sprache. Zur Unterstützung setzen wir eine KI ein, auch um mögliche psychologische Rückschlüsse auf kommunikative und persönliche Kompetenzen zurückzuführen und unserer Kommunikation eine großartige Wirkung zu verleihen.

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 6

Anmeldung über: kontakt@d-excellence.de

Rooftop Lounge | 14:00 - 15:30 Uhr

#TitForTat | Wie du mir, so ich dir

Kennst Du Deinen ökologischen Fußabdruck?

Unternehmen sind in der Verantwortung gesellschaftlich nachhaltiges Handeln mitzuprägen - für die Umwelt, aber auch für die eigenen Arbeitsplätze, denn die jungen Talente suchen Arbeitsplätze mit Sinn und das nicht erst seit der FridayForFuture-Bewegung. Das Thema Nachhaltigkeit im Unternehmen ist dafür ein wichtiges Beispiel. Denn Nachhaltigkeitsstrategien sind dabei viel zu selten eine ernsthafte Angelegenheit und das obwohl eine solche Unternehmenskultur maßgeblich zum Unternehmenserfolg beiträgt. Digitalisierung bietet uns die Mittel nachhaltig zu wirtschaften sowie gesellschaftlichen Anforderungen und Marktveränderungen gerecht zu werden.   

 

15:30 - 16:00 Uhr

Kaffeepause & Networking

Breakout-Session Runde 3

CoWorking Lounge | 16:00 - 17:00 Uhr

#OutOfTheBox | Tipps n' Tricks für Future Skills

Warum haben etablierte Workshop-Formate ausgedient? Alternativen? 

Digitalisierung verändert Prozesse, Unternehmen, Kulturen und die Arbeitsumwelt. Agiles Arbeiten ist dabei mehr als nur ein Tool, denn es bedeutet auch die andere Art und Weise von Teambuilding – zum Beispiel Potentialausschöpfung und erarbeiten von Lösungen und Lösungsansätzen im Team. Laut einer Bitkom-Studie ist jedes zweite Unternehmen auf agiles Arbeiten umgestiegen. Denn eine konsequente Umsetzung des Megatrends Digitalisierung erfordert auch einen Wandel im Unternehmen. Besonders die Aspekte Schnelligkeit und Qualität sind Argumente für agiles Arbeiten. Doch was sind meine Future Skills? In der interaktiven Session schauen wir aus Unternehmenssicht in die Toolbox – gefüllt mit Scrum, Deep Dive, Lego Serious Play und vielen mehr.  

Meet & Move Room I & II | 16:00 - 17:30 Uhr

#NewFashioned | Tradition trifft Innovation

Traditionsunternehmen treffen auf Digitalisierung und die neuen Möglichkeiten. Alles Alte raus? 

Der Tenor: disruptive Technologien, Start Up und Innovation – Alles neu. Doch alt bewährtes war lange Zeit erfolgreich. Tradition und gepflegte Gepflogenheiten sind das Fundament vieler deutscher Unternehmen. Und doch ist dieses Fundament in der Digitalisierung unflexibel und lehnt neue Ideen ab. Und doch schaffen es Traditionsunternehmen Innovation zu leben und damit erfolgreich den Wandel voranzutreiben. 

Fireside Room I | 16:00 - 17:30 Uhr

#TimeIsQuality | Die smarte Art sich zu bewegen

Ob 2, 50, 20 oder 5.000 Kilometer. Wie reisen wir denn nun am besten? Was muss eine intelligente Mobilität ermöglichen?

Mobilität bedeutet Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung. Mobilität spart Zeit und Zeit ist eins unserer wichtigsten Güter. Smarte Mobilität bedeutet neben der Veränderung der Mobilität von Menschen und physischen Gegenständen auch die Mobilität von Daten und Services. Eine durchgehende Vernetzung und vor allem eine breite Verfügbarkeit sind der Grundstein für neue Mobilitätsanwendungen und -services.

Meet & Move IV | 16:00 - 17:30 Uhr

#DigitalEthics | Ethik in der Digitalisierung

Im Dienst der Maschine?

Digitalisierung und digitale Transformation stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Der öffentliche Rumor spiegelt Sorgen, Vorbehalte, gar Ängste von Mitarbeitern, Kunden und der Gesellschaft wider. Somit ist die Aufgabe der Unternehmen klar: um nachhaltig erfolgreich wirtschaften zu können und Arbeitsplätze zu sichern, müssen die Unternehmen etwas tun. Denn letztlich steht die Maschine und der technische Fortschritt im Dienst der Menschen – nicht umgekehrt. Der bewusste Umgang mit dieser sozialen und ökologischen Verantwortung ist der Grundstein für digitale Ethik.

Fireside Room II | 11:30 - 13:00 Uhr | Anmeldung erforderlich

#AWordIsNotAWord | Die Jagd nach der richtigen Wirkung

Wir werden analog und vor allem digital mit Werbebotschaften überflutet. Um so mehr wird es notwendig sind von der Vielzahl der Werbebotschaften wirkungsvoll zu unterscheiden.

Egal welchen Kommunikationsweg wir wählen – schnell erreichen wir einen Konflikt anstelle der gewünschten positiven Wirkung. Die Selbstwahrnehmung unterscheidet sich oft von der Fremdwahrnehmung. Mit Spiel und Spaß bringen wir Licht in die Suche nach einer Erklärung dafür. Anhand von Satzbau, Sprachverhalten, Wortkontexten und -färbungen verändern wir die Wirkung unserer Sprache – positiv wie negativ! Komm und spiel mit uns, lerne den Einsatz bestimmter Wirkungsfaktoren in unserer Sprache. Zur Unterstützung setzen wir eine KI ein, auch um mögliche psychologische Rückschlüsse auf kommunikative und persönliche Kompetenzen zurückzuführen und unserer Kommunikation eine großartige Wirkung zu verleihen.

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 6

Anmeldung über: kontakt@d-excellence.de

Rooftop Lounge | 16:00 - 17:30 Uhr

#SaltNPepper | Pepper the human robot

Humanoide Roboter im Unternehmen? Wie schlägt sich Pepper?

Robotik hautnah erleben. Ein besonderer Gast erwartet uns – der humanoide Roboter Pepper. Seit dem 3. Juli 2015 ist Pepper offiziell zu erwerben. Als informativer und kommunikativer "Roboter-Gefährte" wird er mit einer Grundausstattung an Applikationen ausgeliefert - einsetzbar ist er dann aber noch nicht. Erfahrt alles über den Alltag von und mit Pepper - über die Einbindung neuer Applikationen und Anwendungen - über das tagtägliche Lernen und "erwachsen werden" - und über die zeitweise Verzweiflung der Entwickler. 

 

17:30 - 18:30

Get Together

Änderungen vorbehalten durch die Veranstalter.