Skip to main content

experten

am 22.11.2018

6. digital excellence conference

 

ein interessantes konferenzprogramm wird nur noch von den leuten getoppt, die es präsentieren, leben und für sie erlebbar machen. diese experten erwarten sie vor ort:

markus bauchrowitz

markus bauchrowitz | trainer und mentalcoach

markus bauchrowitz arbeitet seit fast 8 jahren als mentalcoach im business und im leistungssport. vertrieb und unternehmerisches handeln sind mit den anforderungen an den leistungssportler mehr als nur vergleichbar. der mensch ist nur in der lage höchstleistungen zu erbringen, wenn die mentale fitness stimmt.
damit wir den bereits gestarteten digitalen wandel vollziehenen können, braucht es umdenken und dazu ein gehöriges maß an mentaler flexibilität. und genau das ist sein thema.
er coacht heute erfolgreich unternehmer, top-verkäufer, olympiasieger, welt- und europameister, bundesligisten und deutsche meister, damit diese immer und in jeder situation in der lage sind die gewünschte performance zu erbringen. 

 

wolfgang bosch

wolfgang bosch | business development executive, ibm watson group europe

wolfgang bosch ist business development executive bei ibm watson group europe, verantwortlich für watson cognitive solutions in den branchen telekommunikation, travel & transportation und consumer products. neben dem schwerpunkt ai mit watson, hat herr bosch über viele jahre bei ibm kunden und business partner im bereich big data, analytics und information management betreut. zuvor war herr bosch verantwortlich für professional services bei lotus development.

prof. dr. ing stefanie bremer

prof. dr. ing. stefanie bremer | gründerin, orange edge gmbh

ist stadt- und verkehrsplanerin. gemeinsam mit dipl.-ing henrik sander gründete sie 2008 das planungsbüro orange edge, das sich unter anderem mit der integration von verkehrstrassen in den siedlungsraum und der stärkung intelligenter urbaner mobilität beschäftigt. das büro arbeitet für das bundesministerium, verschiedene forschungseinrichtungen, städte, planungsverbände und die automobilindustrie.

2017 ist stefanie bremer als professorin für integrierte verkehrsplanung und mobilitätsentwicklung an die universität kassel berufen worden. sie ist aktives mitglied in der forschungsgesellschaft für straßen- und verkehrswesen (fgsv) und der vereinigung der stadt- und regionalplaner. ebenso ist sie gewähltes mitglied im lenkungskreis nahmobilität des hessischen verkehrsministeriums.

das büro orange edge ist für seine planungs- und bauprojekte mehrfach ausgezeichnet worden.

dr. jens breuer

dr. jens breuer | bereichsleiter, qualitus gmbh

dr. jens breuer ist diplom-handelslehrer und hat an der universität zu köln über das thema „e-tutoring: lernende beim e-learning betreuen“ promoviert. er verfügt über 20 jahre erfahrung im bereich e-learning und digitalisierung von lernprozessen und ist bei qualitus als bereichsleiter tätig. als experte für digitale lernprozesse berät er beim aufbau komplexer e-learning-szenarien wie blended learning und plant den aufbau von e-learning-projekten unter berücksichtigung der personalentwicklungsstrategie. dazu schlägt er unterschiedliche für die jeweiligen zwecke geeignete medien und methoden vor, entwickelt konzepte für deren reibungslose einführung und evaluiert ihren einsatz.

erfolgreiche lernkonzepte sind für ihn auf den bedarfsträger individuell zugeschnittene konzepte, die gleichzeitig die veränderten lerngewohnheiten, lernprozesse, lern­anforderungen sowie eine veränderte mediennutzung berücksichtigen, die sich aus dem gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen kontext ergeben.

qualitus hat für diverse projekte beim wandel der lernstrategie viele auszeichnungen von unterschiedlichsten organisationen erhalten.

laura brosig

laura brosig | big data spezialistin, commerzbank ag

laura brosig hat mathematik und philosophie an der goethe-universität in frankfurt studiert. sie ist seit 2012 in der commerzbank ag tätig und seit 2015 spezialistin im bereich betrugsprävention und big data. neben der entwicklung von vorhersagemodellen beschäftigt sie sich seit jeher auch mit den moralischen und ethischen aspekten ihres fachs und versucht diese mit einem ökonomischen sinn in einklang zu bringen.

robert burkhardt

robert burkhardt | sales communication, vattenfall europe sales gmbh

nach elf jahren als leiter neue medien bei hertha bsc und knapp vier jahren als abteilungsleiter corporate communication beim kfz-direktversicherer direct line, hatte sich der gelernte studienrat ab februar 2017 ganz dem Fahrrad und der urbanen Mobilität verschrieben. bei der agentur velokonzept saade gmbh war er als bereichsleiter verantwortlich für das operative geschäft des unternehmens.  hierbei leitete der 49 jahre alte fahrradfan unter anderem die durchführung der großen deutschen fahrradfestivals veloberlin, velohamburg und velofrankfurt. Nun ist der frischgebackene Vater zum schwedischen Energieversorger Vattenfall gewechselt.

brigitte büscher

brigitte büscher | freie journalistin

brigitte büscher arbeitet seit ihrer ausbildung an der henri-nannen-schule in hamburg als freie journalistin. sie ist für verschiedene redaktionen des westdeutschen rundfunks als reporterin und autorin im einsatz und seit 2001 mitarbeiterin der ard-sendung „hart aber fair“. sie moderiert veranstaltungen und fachtagungen u.a. in den themenfeldern bildung, wirtschaft, digitalisierung und demografie.

susanne busshart

susanne busshart | geschäftsführerin, rosa & leo gmbh

als geschäftsführerin großer deutscher digitalagenturen wie syzygy und united digital group hat susanne busshart diese firmen aufgebaut und weiterentwickelt, sowie namhafte kunden in digitaler transformation zum erfolg geführt. im rahmen ihrer eigenen start-ups hat sie u.a. mit apple gearbeitet und als interim-geschäftsführerin firmen in die nächste evolutionsstufe gehoben. ihr herzensthema ist gutes, neues arbeiten und mit dieser motivation hat sie die digitalboutique rosa & leo gegründet. hier arbeitet sie am liebsten an räumen nach innen und außen. die räume nach außen beinhalten future workplace-methoden, so wird die arbeitsplatzumgebung inklusive technik, möbel, Atmosphäre optimal gestaltet. die räume nach innen sorgen für das richtige mindset, eine unterstützung für jeden, sich das perfekte toolset für die vuca-welt anzueignen."

thorsten doil

thorsten doil | geschäftsführer, appsynatics gmbh

thorsten doil ist seit 2016 geschäftsführer des startups appsynatics gmbh und bei schönwiese.kommunikation seit 2012 als berater für kunden rund um online-marketing und social media tätig. als dozent ist er an verschiedenen hochschulen und studieninstituten verantwortlich für fächer wie online-marketing, präsentationstechniken und marketing.

appsynatics hat den schwerpunkt auf individualisierte apps für vereine, institutionen, firmen und veranstaltungen wie beispielsweise die app zur digital excellence 2018.

carolin eisemann

carolin eisemann | projektmitglied digital excellence ethics

carolin eisemann studiert rechtswissenschaften an der universität in heidelberg und bereitet sich gerade auf das erste juristische staatsexamen vor. sie unterstützt seit 2016 in verschiedenen projekten die entwicklung der digital excellence ethics. seit 2018 arbeitet sie an der weiterentwicklung und dem rollout einzelner konkreter umsetzungsmodule zur implementierung ethischer kommunikationsstrukturen (digital excellence ethics criteria) im unternehmerischen alltag. carolins digitaler lieblingswert ist navigation: "damit kann ich meine energie zum ausdruck bringen und mein gespür für arbeitsstrukturen und sinnvolle orientierung am besten umsetzen.

marcus gawron

marcus gawron | ux manager, volkswagen ag

marcus gawron gestaltet als ux manager bei volkswagen das digitale kundenerlebnis und erprobt innovative lösungen im marketing. besonders in zeiten der elektromobilität und digitalisierung ergeben sich permanent neue touchpoints mit den konsumenten, die spezifische interaktionen verlangen. als diplom-kaufmann im automotive management und master of art in strategic management entwickelt marcus gawron konzepte und verprobt dies mit pilotmärkten in der ganzen welt.

seit 2006 ist er im mobility sektor tätig und hat bei volkswagen die elektromobilität im deutschen markt eingeführt. zuvor hat er bei der siemens ag an der vermarktung von teilautomatisierten hochgeschwindigkeitszügen mitgewirkt und schon früh den chinesischen markt kennengelernt.

katharina hain

katharina hain | senior department manager, hays ag

bei hays startete ich 2007 als recruiter. hier übernahm ich als team- und schließlich abteilungsleitung den ingenieurbereich im rekrutierungsmanagement.

2015 war ich für ein jahr bei hays kanada um dort die rekrutierung aufzubauen. seit ich zurück bin betreue als snr. abteilungsleiterin diverse fachbereiche in der operativen rekrutierung. zudem bin ich für das relationship management und die karriereberatung externer kandidaten verantwortlich.

alex gerritsen

alex gerritson | geschäftsführung, perm4 permanent recruiting gmbh

alex gerritsen ist geschäftsführer der perm4 | permanent recruiting gmbh in berlin, der führenden personalberatung für die vermittlung von fach- und führungskräften. der gebürtige niederländer ist seit fast 20 jahren in der personalberatung tätig. nach seinem studium hat gerritsen recruitment von der pike auf gelernt und sich ­- erst in london, dann in amsterdam – u.a. bei computer futures, einer marke der sthree plc, einen namen gemacht. als geschäftsführer baute er später die personalberatung sthree in mehreren deutschen städten auf und entwickelte sthree als „house of brands“ weiter. dazu schuf er hochspezialisierte personaldienstleister, die sowohl bei festanstellungen als auch im projektgeschäft mit freelancern als full-solution-anbieter auftreten konnten. bei perm4 | ist gerritsen heute in der geschäftsführung für vertrieb und die integration moderner technologien sowie den ausbau des digitalen marktzuganges verantwortlich.

martin harasim

martin harasim | coo, precire technologies gmbh

martin harasim begann seine karriere als rechtsanwalt „mit it-affinität“, bevor er vor rund 10 jahren in das softwaregeschäft wechselte. seit 2016 arbeitet er für precire- ein unternehmen, das seiner ki beigebracht hat, psychologie aus  sprache und text zu extrahieren. er fühlt sich mit usecases aus dem bereich communication identity, kundentypisierung und emotional digital assistants sehr wohl.

ralf heim

ralf heim | founder, fincite gmbh

ralf ist ein deutscher technologieunternehmer und gründer von fincite sowie fincite ventures. als pionier für digitale anlagelösungen, bietet fincite software-as-a-service für das asset management in einer vernetzten, digitalen welt. bevor er fincite gründete, verantwortete ralf das business development eines big-data-unternehmens (exits to pwc & sap). seine karriere begann ralf als freelancer mit 16 jahren und entwickelte in den jahren zahlreiche analysesysteme für unternehmen und zentralbanken.

achim hensen

achim hensen | organisationsentwicklung, traum-ferienwohnungen gmbh

als eineiiger zwilling ist achim seit seiner geburt von dem potential vertrauensvoller beziehungen und echter zusammenarbeit begeistert. heute ist er bei dem online-portal traum-ferienwohnungen für organisationsentwicklung und zusammenarbeit verantwortlich. mit seinen kollegen begleitete er mitten im wachstum einen transformationsprozess von klassischen strukturen hin zu einer dezentralen zusammenarbeit ohne formale hierarchien und klassische fachabteilungen. über 140 menschen arbeiten in einer netzwerkstruktur basierend auf selbstorganisation und autonomen teams. achims leidenschaft ist es, die art und weise zu verbessern, wie unternehmen arbeiten und zusammenarbeit funktioniert. organisationsgestaltung auf der basis von sinn, vertrauen und eigenverantwortung steht im zentrum seiner arbeit. als mitgründer von purpose setzt er sich für ein neues eigentumsverständnis ein und unterstützt unternehmen dabei passende finanzierungs- und eigentumslösungen zu finden, um langfristig unabhängig und sinn-orientiert zu bleiben.

anja hofmann

anja hofmann | vorstands- und gründungsmitglied, deutsche bildung ag

anja hofmann ist vorstands- und gründungsmitglied der im jahr 2006 gegründeten deutschen bildung und verantwortet schwerpunktmäßig die bereiche marketing, kommunikation und das trainingsprogramm wissenplus für die geförderten studenten.                                                  

werdegang:

-abgeschlossenes studium der betriebswirtschaftslehre an der justus-liebig universität gießen mit den schwerpunkten marketing, strategisches management und psychologie

-geschäftsführerin und zuvor leiterin marketing & pr hr gardens deutschland bzw. emds consulting in deutschland, belgien und den usa

-geschäftsführung des staufenbiel verlags in deutschland, director business development bei der muttergesellschaft gti specialist publishers/großbritannien

-mitglied des vorstands deutsche bildung ag

christian hoppe

christian hoppe | managing director, svb financial group

christian is managing director of silicon valley bank germany. silicon valley bank helps innovative companies and their investors move bold ideas forward, fast. the bank just opened a german branch in frankfurt.

anna kaiser

anna kaiser | geschäftsführerin, tandemploy gmbh

anna kaiser ist eine der geschäftsführerinnen von tandemploy, einer jungen firma, die seit 2014 die arbeitswelt auf den kopf stellt. das mittlerweile 20-fach ausgezeichnete berliner unternehmen (chefsache-award 2017, kfw-gründerpreis 2016, unternehmerinnenpreis 2015 uvm.) entwickelt software, die mittelständler wie konzerne beim gelungenen wissenstransfer sowie der flexibilisierung ihrer strukturen und arbeitsmodelle unterstützt - und sie damit fit macht für die digitale transformation. 

in der eigenen firma lebt anna vor, wie andere arbeit aussehen kann: sie selber teilt sich die geschäftsführung im jobsharing, alle mitarbeiter*innen arbeiten in flexiblen arbeitsmodellen und interdisziplinären teams, zuletzt hat sie die starre 40-stunden-stelle bei tandemploy abgeschafft.

ihr anliegen einer vernetzten, innovativen und zukunftsgewandten arbeitswelt diskutiert sie auch auf höchster politischer und gewerkschaftlicher ebene. 

kevin keppler

kevin keppler | marketing guru, finanzguru by dwins gmbh

als marketing guru baut kevin keppler für das frankfurter fintech „finanzguru“ eine marke, die kunden begeistert. zuvor hat er als markenberater unter anderem „hello fresh“ für deutschland positioniert und mit saachi & saatchi, ferrero, hugo boss und interbrand, seine expertise in den verschiedensten branchen & marketingdisziplinen ausgebaut.

toni kiel

toni kiel | nachhaltigkeitsinnovation, plant values

toni kiel hat die agentur für nachhaltigkeitsentwicklung, plant values, mit gegründet und begleitet unternehmen dabei nachhaltiger und progressiver zu werden. als studierter biotechnologe versteht er kreisläufe und systeme und verbindet das mit seiner praxis in innovation und markenaufbau. bewegt von der erfahrung, dass ethik und nachhaltigkeit nur effektiv umgesetzt werden, wenn sie proaktiv und positiv getrieben sind, vermittelt er diese prinzipen in workshops und begleitungen.

sascha klement

sascha klement | managing director/cto, gestigon gmbh

sascha klement gründete 2011 das unternehmen gestigon mit der vision geräte berührungslos bedienbar zu machen durch natürliche gesten. sascha klement entwickelte selbst die ersten prototypen, baute als cto ein team von heute 50 mitarbeitern auf, gewann internationale kunden und fand namhafte investoren, die das potential der technologie früh erkannten. zu den kunden zählen automobilhersteller und zulieferer sowie unternehmen aus dem bereich virtual und augmented reality. gestigon wurde 2017 erfolgreich an den französischen automobilzulieferer valeo verkauft. seitdem ist sascha klement maßgeblich für die integration des teams verantwortlich mit dem ziel durch intelligente sensoren fahrkomfort und fahrsicherheit zu steigern - und dabei das innovative startup-mindset auch innerhalb von konzernstrukturen zu erhalten.

marcel kling

marcel kling | director program lead personalization program smile, lufthansa group

der wirtschaftsingenieur marcel kling arbeitet seit 2014 in der programmleitung von smile, dem personalisierungsprogramm der lufthansa group und eines ihrer zentralen strategischen digitalisierungsprogramme. 2008 begann marcel kling als konzerntrainee und verantwortete anschließend teams in den bereichen strategie und business intelligence in pricing sowie dem zentralen revenue management.

mit smile investieren die lufthansa hub airlines (lufthansa passage, swiss, austrian airlines) substantiell in fähigkeiten, um die digitalisierung der gesamten gruppe voranzutreiben. das programm ermöglicht die personalisierung des reiseerlebnisses entlang der gesamten reisekette durch den aufbau und die verbindung fortschrittlicher analysen von kundendaten, einer modernen infrastruktur und einer konsequenten ausrichtung an kundenbedürfnissen. im mittelpunkt steht dabei die relevanz in der kundeninteraktion, um das bestmögliche reiseerlebnis für den einzelnen kunden in seinem individuellen reisekontext und auf grundlage seiner präferenzen zu ermöglichen.

jens koenen

jens koenen | leiter büro frankfurt, handelsblatt media group gmbh & co. kg

jens koenen (53) ist redakteur im ressort „unternehmen und märkte“ der wirtschafts- und finanzzeitung “handelsblatt”. er schrieb viele jahre über die it-industrie und aktuell über die luftfahrt. koenen leitet zudem das frankfurter büro im ressort „unternehmen & märkte“. davor war er ressortleiter wirtschaft der regional-zeitung „mannheimer morgen“. koenen studierte publizistik, germanistik und  politikwissenschaft an der universität in münster. es folgte ein volontariat beim chemie-konzern basf in ludwigshafen.   

marcus könig

marcus könig | geschäftsführer, mensch.business gmbh

marcus könig begleitet als facettenreicher berater und coach unternehmen in veränderungsprozessen. mehr als 25 jahre erfahrung in verschiedenen managementpositionen an unterschiedlichen standorten, in verschiedenen ländern mit wechselnden aufgaben und verantwortungen hat vor allem seinen umgang mit menschen geprägt. aus diesem grund betrachtet er prozesse immer an der schnittstelle mensch/business, d.h. der mensch wird in den mittelpunkt des geschäftlichen handelns gerückt. seine überzeugung: „die besten prozesse und produkte funktionieren am besten mit zufriedenen, motivierten und engagierten menschen.“

prof. dr. jörg kopecz

prof. dr. jörg kopecz | senior advisor, coach, professor, fom university of applied science

jörg kopecz hat dipl. physik und theologie studiert und in neuroinformatik über lernende autonome systeme promoviert.

er war u.a. als vice president der siemens ag zuständig für  kraftwerksautomatisierung in europa/der gus und ab 2013 als cfo und coo verantwortlich für den deutschen evangelischen kirchentag. seit frühjahr 2016 ist er selbstständig als berater für digitale transformation und führung und hat eine professur an hochschule für ökonomie & management. er lehrt dort u.a. unternehmensführung, wirtschaftsethik & digitale transformationsprozesse.

valerie krämer

valerie krämer | head of partnerships, opinary gmbh

as head of partnerships at opinary valerie is responsible for the overall business development in the dach-region and was also in charge of setting up the marketing and pr department. after studying media management, she started her professional career at news aktuell, a subsidiary of dpa, where she organised and developed multimedia-service sales activities and decisively orchestrated the product management of the core brand ots. she then moved to twitter germany, where she was responsible for relationships with publishers and political organisations and the development of new markets such as turkey, south africa and cee. before starting at opinary, valerie helped bild digital to build their native advertising department.

sven krüger

sven krüger | leiter marketing / cmo, t-systems international gmbh

ist als leiter marketing für alle marketingaktivitäten von t-systems, der großkundensparte der deutschen telekom, verantwortlich. nach seinem studienabschluss als magister in kunstgeschichte, englisch und politischen wissenschaften begann krüger seine berufliche laufbahn als pressesprecher von ciee germany. 1998 gründete er eine agentur für pr & web design, bevor er als freier unternehmensberater kunden wie tarkett oder die deutsche telekom in strategischen management- und reorganisationsaufgaben als senior consultant unterstützte. als systemischer coach betreut krüger nach wie vor ausgewählte klienten und schreibt in seinem blog svnkrgr.de sporadisch über marketing, technologie und gesellschaft. das thema ki beschäftigt ihn seit 1999.

christian labetzsch

christan labetzsch | geschäftsführer, micobo gmbh

christian labetzsch ist gründer von zwei technologieunternehmen in den bereichen fintech und blockchain sowie member des executive boards international token standardization association (itsa) mit sitz in frankfurt. in seiner tätigkeit als geschäftsführer bei der micobo gmbh hat er sich in den letzten jahren aktiv um den prozess der digitalen transformation von kunden gekümmert und in diesem zusammenhang erfolgreich ganzheitliche digitalisierungskonzepte mit der micobo gmbh umgesetzt. zu den erfolgreich durchgeführten projekten in den letzten jahren gehören u.a. die erfolgreiche einführung von lösungen in den bereichen robo advisory, digital banking, payment und blockchain.

eine nachhaltig erfolgreiche integration von technologien in der praxis ist seiner meinung nach nicht ohne die akzeptanz der mitarbeiter möglich: erfolgreiche digitalisierung erfordert vor allem auch change management im eigenen unternehmen.

matthias lais

matthias lais | gründer, main incubator

als einer der gründer hat matthias lais den main incubator mit aufgebaut und lässt es sich auch als geschäftsführer nicht nehmen, einige der portfolio-startups des main incubators selbst zu betreuen. vor seinem wechsel zum main incubator war der gelernte diplom-kaufmann im credit portfolio management der mittelstandsbank der commerzbank tätig und hat dort die entwicklung innovativer kapitalmarkt-lösungen vorangetrieben. matthias bringt somit langjährige erfahrung im banking mit, ist gleichzeitig aber auch in der startup-szene bestens vernetzt.

stefan lange-hegermann

stefan lange-hegermann | product lead, sipgate gmbh

seit 2008 arbeitet stefan lange-hegermann bei sipgate. als product lead ist er für b2b innovation verantwortlich. gemeinsam mit seinem team exploriert er neue produktlinien, geschäftsmodelle und technologien im telekommunikationsbereich - quasi als "embedded startup".

jürgen lenders

jürgen lenders | parlamentarischer geschäftsführer, fdp fraktion hessischer landtag

jürgen lenders ist seit 2008 mitglied des hessischen landtags und parlamentarischer geschäftsführer der fdp-fraktion. als wirtschafts- und verkehrspolitischer sprecher ist das thema zukunft der digitalisierung für ihn gegenwart seines politischen alltags. ob in der schule, auf der straße oder im beruf – der digitale fortschritt bringt veränderungen in zahlreichen lebensbereichen mit sich und bietet dabei großartige chancen. Die freien demokraten wollen diese chancen ergreifen, deutschland zu einem land der innovation machen, und setzen sich deshalb für eine leistungsfähige digitale infrastruktur und ein digitalministerium auf bundes- und landesebene ein.

 

prof. dr. sascha liebermann

prof. dr. sascha liebermann | professor für soziologie, alanus hochschule für kunst und gesellschaft

prof. dr. sascha liebermann ist professor für soziologie an der alanus hochschule für kunst und gesellschaft in alfter. seit etwa zwanzig jahren beschäftigt er sich mit fragen rund um das bedingungslose grundeinkommen, hat dazu wissenschaftliche veröffentlichungen vorgelegt und betreibt ein blog unter www.freiheitstattvollbeschäftigung.de.

franziska liebhardt

franziska liebhardt | paralympicssiegerin 2016, vorstandsmitglied, kinderhilfe organtransplantation e.v. (kio), verein sportler für organspende e.v. (vso)

franziska liebhardt ist eine ehemalige deutsche leichtathletin im behindertensport. 2016 beendete sie in rio mit ihrem paralympicssieg im kugelstoßen ihre sportliche karriere. aufgrund einer immunologischen systemerkrankung musste sie 2009 lungen- und 2012 nierentransplantiert werden.
seit oktober 2016 ist liebhardt als referentin für workshops, firmenveranstaltungen, fachkongresse, schul- und vereinsveranstaltungen sowie als moderatorin und laudatorin tätig. in den hilfsvereinen "sportler für organspende e.v." und "kinderhilfe organtransplantation" engagiert sich liebhardt als selbst betroffene zudem stark für das thema organspende.

oliver lindner

oliver lindner | service management- & ai stratege, continental ag

oliver lindner ist seit über 20 jahren in der it aktiv und hat in diesem zeitraum bei unterschiedlichen firmen verschiedene aufgaben im it betrieb, projektmanagement - & controlling, bis hin zum it service management wahrgenommen. aktuell ist er in der rolle des service management- & ai (artificial intelligence) strategen in der continental it, um auf der reise zum digital enterprise 3.0 gemeinsam mit business und it wege aufzuzeigen, innovationen zu initiieren und projekte zu begleiten.

darüber hinaus hat er eine leidenschaft für lernen, lebendige präsentationen, gute bücher und mag es evangelist für "seine" themen zu sein.

oliver loesdau

oliver loesdau | cfo, fintiba gmbh

als cfo ist oliver loesdau verantwortlich für finanzen und business development von fintiba - einem jungen fintech, das internationale studierende mit digitalen lösungen und finanzprodukten auf ihrem weg nach deutschland und während ihrer zeit hier unterstützt. bereits kurz nach dem start anfang 2017 verfügt fintiba über zehntausende kunden aus über 170 ländern und gehört somit zu den erfolgreichen fintechs aus frankfurt. vor seinem einstieg bei fintiba arbeitete oliver als projektleiter bei der frankfurter privatbank hauck & aufhäuser und als unternehmensberater bei roland berger.

alexander nieschwietz

alexander nieschwietz | projektmanager digitaler wandel, westdeutscher rundfunk

alexander nieschwietz, geboren in aachen, groß geworden im internet, ist projektmanager in der wdr strategieabteilung „digitaler wandel“ und zuständig für die leitung verschiedener veränderungsprozesse der größten ard anstalt. das wirft jeden tag neue fragen auf: welches weiß ist zukunftsfest genug für die tische im neuen newsroom? oder wie findet der wdr die mitarbeiter*innen der zukunft?

sebastian opriel

sebastian opriel | wissenschaftlicher mitarbeiter, fraunhofer-institut für software- und systemtechnik isst, digitization in logistics

sebastian opriel ist wissenschaftlicher mitarbeiter in der abteilung digitization in logistics am fraunhofer-institut für software- und systemtechnik isst. er forscht dort zu den themen beacon-technologien und prozess-digitalisierung. in seiner funktion entwickelt er prototypen für smart services & products und unterstützt unternehmen bei der entwicklung von digitalisierungsstrategien.

holger neumann

holger neumann | pr & award manager, munichexpo veranstaltungs gmbh

holger neumann, 44, ist seit 2015 pr & award manager der munichexpo veranstaltungs gmbh. sie organisiert auf dem gelände der messe münchen (15.-17. oktober 2019) einmal im jahr die emove360° europe – internationale fachmesse für die mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom, die inhaltlich die gesamte wertschöpfungskette der new mobility abdeckt. holger neumann verantwortet die pressearbeit sowie die social media-aktivitäten und ist projektmanager für beiden messebegleitenden preise, den emove360° award für elektromobilität & autonomes fahren sowie den materialica design + technology award. weitere informationen unter www.emove360.com.

markus rall

markus rall | vorsitzender deutsches institut für virutal reality divr & ceo, viality

dipl. ing. markus rall, #rallity (jahrgang 1981) gründete 2009 das vr unternehmen viality. heute gilt es als pionier im bereich virtual- und augmented reality. er ist keynote speaker, consultant für virtual reality, chairman divr & virtual reality enthusiast. markus rall ist in der wissenschaftlichen forschung und als hochschullehrer in den fächern ‚computer gestützten entwerfen‘, ‚augmented reality‘ und ‚virtual reality‘ tätig. außerdem betreibt er eine eigene vr-internetplattform und engagiert sich als business angel und investor in international agierenden virtual reality start-ups. ab 2016 kam das von ihm mitgegründete deutsche institut für virtual reality dazu.

lisa rapport-moersch

lisa rapport-moersch | public policy associate, uber germany gmbh

lisa arbeitet seit september 2018 im berliner public policy team des technologieunternehmens uber. sie ist für den deutschen markt zuständig. zuvor war sie knapp fünf jahre in der unternehmenskommunikation von zalando, dort fokussierte sie sich auf tech-, digital- und logistikthemen. sie baute die public affairs unit des mdax-unternehmens mit auf.  

die begeisterung für die zukunft der mobilität begleitet sie schon lange. während ihres studiums war sie vier jahre im büro eines bundestagsabgeordneten tätig und arbeitete primär im bereich verkehrspolitik und emobilität. lisa studierte politik, verwaltung und soziologie in potsdam, sowie european studies in aarhus (dänemark). ihr studium der sozialwissenschaften an der humboldt-universität zu berlin schloss sie mit einem master of arts ab.

dirk reiner

dirk reiner | ceo, memox innovations ag

visionär, founder und ceo der memox innovations ag. mit großem interesse und viel leidenschaft widmet er sich themen rund um die digitale entwicklung des arbeitsumfelds und dem wandel der zusammenarbeit. dirk reiner wird ihnen auf unterhaltsame weise, seine gedankengänge erleb- und fassbar machen.

uta rusch

uta rusch | geschäftsführerin, advantegy gmbh

komplexe themen auf den relevanten kern herunterbrechen, umsetzbare lösungen, konzepte sowie ideen für effektive veränderungs-prozesse in unternehmen entwickeln - das ist ihre passion. als vision möchte die geschäftsführerin der advantegy gmbh in einer immer komplexeren welt aus technologien und prozessen verständnis und bewusstsein schaffen. als antrieb für fortschritt sieht sie drei wesentliche elemente: lebenslanges lernen, ausprobieren und fehler machen.

marek sandrock

marek sandrock | senior e-trade marketing manager, philips gmbh

marek sandrock ist seit über fünf jahren bei philips verantwortlich für den digitalen point of sale und das online marketing für fast 100 handelspartner, wie amazon, otto oder media markt, in der dach region. zuvor war er drei jahre als category development manager tätig und begann davor, als trainee im talent development programm, seine karriere bei philips in hamburg.

dr. eberhard schnebel

dr. eberhard schnebel | projektleiter, commerzbank ag

dr. habil. phil. dr. theol. eberhard schnebel lehrt seit 2013 an der goethe-universität in frankfurt am main das thema „finanzmarktethik“ und leitet das projekt „unternehmensethik und finanzmarktethik“ in der commerzbank ag. er promovierte 1995 in theologie an der lmu in münchen über „ethik im management“ und habilitierte dort 2013 in philosophie über „organisationale handlungen“. seine „ethik des mutes und der klarheit“ schafft an den stellen neue einsichten, wo innovationen das soziale selbstbewußtsein grundlegend verändern und mit neuen kriterien zu produktionsfaktoren in organisationen werden.

gerrit schumann

gerrit schumann | geschäftsführer, handelsblatt media group

gerrit schumann gründete vor 20 jahren das internetunternehmen element 5, das softwarefirmen weltweit eine ecommerce-plattform für die distribution ihrer produkte anbot. nachdem 2004 der us-konzern digital river das start-up kaufte, wurde er in den vorstand berufen und leitete das europa-geschäft. 2007 gründete er music networx und wenig später mit simfy den ersten musikstreamingdienst im deutschsprachigen markt. 2013 wechselte schumann zum internationalen musikservice deezer, seit anfang 2017 ist er in der geschäftsführung der handelsblatt media group zuständig für die digitale strategie

jochen siegert

jochen siegert | coo, traxpay ag

jochen siegert ist startup-unternehmer, gefragter keynotespeaker & mentor im fintech umfeld. er blickt zurück fast 20 jahre erfahrung im management und markteinführung von digitalprodukten mit stationen bei mastercard, karstadtquelle bank, paypal, bigpoint.com und finleap. aktuell ist er vorstand des supply chain financing plattform-anbieters traxpay ag. herr siegert ist mitherausgeber des führenden deutschen fintech blogs & podcast paymentandbanking.com.

 

ralph siepmann

ralph siepmann | digital reinvention advisor, ibm deutschland gmbh

ralph siepmann (ibm deutschland gmbh) ist ein überzeugter fürsprecher selbstorganisierender teams und unterstützt kunden bei den herausforderungen in kollaborativen unternehmensabläufen, methodischer kommunikation und einer effektiven zusammenarbeit im unternehmen.

er konzipiert die darstellung, mehrwerte sowie messkriterien von benutzerbezogenen it-arbeitsplätzen mit schwerpunkt auf dem offenen wissensaustausch und schneller entscheidungsfindung. im mittelpunkt steht der mensch und die bestmögliche nutzung seiner fähigkeiten sowie die arbeitsunterstützung durch cognitive systeme (künstliche intelligenz).

rebecca soetebier

rebecca soetebier | mental trainerin und stressexpertin

als entwicklerin des stresstypen-modells sorgt sie dafür, dass der mensch den rasanten fortschritt der technologie mitgehen kann. „dafür brauchen wir eine saubere informationsverarbeitung in unserer menschlichen schaltzentrale, dem gehirn.“ 

mehr als 10 jahre praxiserfahrung bringt rebecca bauchrowitz als zert. sport mental trainerin und dipl. sport- und fitnesstrainerin mit. sie arbeitet hand in hand mit unternehmen, damit die power teams haben die rocken. olympiateilnehmer, bundesligisten und weltcupsieger sind begeistert von ihrer arbeit.

 

benjamin talin

benjamin talin | geschäftsführer, morethandigital.info

benjamin  talin ist schon seit seinem 13. lebensjahr unternehmerisch tätig. bisher hat er 11 firmen gegründet, darunter sind unter anderem 361consult, helm361, digitalpos und morethandigital.info. sein herz schlägt für innovation und disruption. als berater und advisor hilft er firmen, regierungen sowie organisationen und spricht als keynote speaker rund um die welt, zu den themen der innovation und digitalisierung.

dennis thom

dennis thom | leiter marketing, borussia dortmund gmbh & gmbh co.kg aa

sein studium der wirtschaftswissenschaften absolvierte der diplom-kaufmann zeitweise in den usa, kehrte jedoch in seine heimatsstadt dortmund zurück, um mit den grundstein für das club-marketing des bvb zu legen. anfangs noch im team von sportfive, wechselte thom 2010 direkt zum verein und gewann bereits im jahr 2012 mit borussia dortmund den markenaward für die „beste sportmarke deutschlands“. im jahr 2013 übernahm der heute 37-jährige die marketingleitung und freut sich als gebürtiger dortmunder, die strahl- und anziehungskraft der marke bvb noch weiter zu erhöhen und dauerhaft erste plätze in den köpfen und herzen der menschen zu besetzen.

paul wilhelm prinz von preußen

paul wilhelm prinz von preußen | digitisation and technologies, commerzbank ag

paul von preußen ist im kapitalmarktsegment der commerzbank verantwortlich für die digitalisierung und den einsatz neuer technologien. seit 2013 begleitet er die bank bei der digitalen transformation – unter anderem als head of digital news, als mitbegründer eines corporate startups in berlin und als berater des vorstands. er ist außerdem co-founder eines digital native-netzwerks, das organisationen in fragen zur digitalisierung mit jungen talenten zusammenbringt.

oliver voß

oliver voß | digital product development, deutsche bank ag

oliver voß ist für die erschließung von innovations- und wachstumspotentialen in den bereichen cash management der deutschen bank verantwortlich. insbesondere beschäftigt er sich mit neuen/ marktreifen technologien und deren einfluss auf die geschäftsmodelle von firmenkunden.

oliver voß ist ein erfahrener industrieexperte in den bereichen zahlungsverkehr und fintech. er startete seine karriere bei der citibank in london. seit 2002 arbeitet er in verschiedenen führungspositionen in der deutsche bank.

sein studium im trinity college dublin schloss er mit einem master of arts und einem honors degree in business and information technology ab.

klaudia wilde

klaudia wilde | director resoure development, whu - otto beisheim school of management

den einstieg in die bildungslandschaft und das fundraising fand klaudia wilde als fundraising consultant in großbritannien, wo sie verschiedene colleges und universitäten bei der planung und umsetzung von alumni fundraising begleiten durfte. seit 2008 ist sie bei der stiftung whu tätig. lebenslanges lernen ist nicht nur wichtig, sondern unerlässlich – dies bekommt klaudia wilde täglich in den unterschiedlichsten bereichen und facetten mit.

heiko zieroth

heiko zieroth | professional speaker, trainer + coach, die wirkungsakademie gmbh

heiko zieroth ist anerkannter experte in den bereichen beziehungsaufbau, vertrauensbildung und veränderungsmanagement, spezialisiert auf die fortschreitende digitale transformation. seit 25 jahren berät er als impulsgeber, trainer und coach namhafte, zum teil international operierende unternehmen und konzerne in unterschiedlichen industrie-segmenten.

annika zimmermann

annika zimmermann | freie journalistin, sportmoderatorin, zweites deutsches fernsehen

sportmoderatorin und frühaufsteherin im zdf-morgenmagazin. fitnessliebhaberin und sportbuchautorin. frohnatur auf der bühne.

annika zimmermann ist die authentische sportjournalistin vor und hinter der kamera. seit 2014 zeigt sie ihr sport-knowhow im zdf. für das zweite steht sie nicht nur früh auf, sondern ist auch bei großevents vor ort. sie begleitet sportler mit der kamera und wechselt auch gerne selbst ins sportdress. dazu hat sie 2018 das fitnessbuch „fit und fröhlich“ herausgebracht und ist als kompetente, talentierte moderatorin gefragt.