Skip to main content

Warm-up am 13.11.2019

 

d*ex am 14.11.2019

 

Für weitere Informationen zu den jeweiligen Sessions klicken Sie bitte auf den Namen.

#BigBrotherIsWatchingYou | Transparenz im Umgang mit Daten

Wie schaffen wir den sicheren Umgang mit der Ressource der Zukunft – unseren Daten?

87.000.000 Facebook-Profile – ausgewertet von Camebridge Analytica, weitergegeben für den Wahlkampf von Donald-Trump und das Brexit Votum. Facebook wusste frühzeitig bescheid, gab jedoch keine Information weiter. Die Menschen wurden manipuliert.

Voraussetzung für smarte Services, innovative Leistungsangebote und automatisierte Geschäftsprozesse ist jedoch ein transparenter Umgang mit Daten.

#ReadyToAI | Spagat zwischen Menschen und Technologie

AI Readiness – was müssen wir tun?

Artificial Intelligence, Robotik und Big Data haben in den vergangenen Jahren enorme Entwicklungssprünge vollzogen. Als DIE Zukunftsthemen transformieren sie sowohl Gesellschaft, als auch Wirtschaft. Diese Vorteile sind schön und gut.

Die Implikation in das Unternehmen hingegen ist herausfordernd. Verantwortungsübernahme der Mitarbeiter, ethische Gesichtspunkte und der Wandel in der Unternehmenskultur beim Umgang mit der Technologie sind die wichtigen Punkte auf dem Weg zur AI Readiness.

#SaltNPepper | Pepper the human robot

Humanoide Roboter im Unternehmen? Wie schlägt sich Pepper?

Robotik hautnah erleben. Ein besonderer Gast erwartet uns – der humanoide Roboter Pepper. Seit dem 3. Juli 2015 ist Pepper offiziell zu erwerben. Als informativer und kommunikativer "Roboter-Gefährte" wird er mit einer Grundausstattung an Applikationen ausgeliefert - einsetzbar ist er dann aber noch nicht.

Erfahrt alles über den Alltag von und mit Pepper - über die Einbindung neuer Applikationen und Anwendungen - über das tagtägliche Lernen und "erwachsen werden" - und über die zeitweise Verzweiflung der Entwickler.

#EnthusiasmIsKey | Erwartung plus X = Begeisterung

Zufriedene Kunden, reicht das heute noch?

Laut einer Price Waterhouse Coopers (PWC) Studie können Unternehmen mit begeisternden Services 16% höhere Preise verlangen. Wer will das nicht?

Erwartung + X = Begeisterung. Doch was ist das ominöse X? Digitalisierung ist der X – Faktor. Digitalisierung bietet die Möglichkeiten zur Veränderung. Customer Experience ist genau davon abhängig. Verschiedene Bedürfnisse der Kunden müssen mit verschiedenen Änderungen im Kaufprozess abgedeckt werden. Voice, Robotik, AI sind nur der Anfang der Veränderung.

#BreachOfTrust | Jederzeit absprungbereit – Markenführung im digitalen Zeitalter

Wie erreiche ich meine Kunden trotz Überangebot von Waren und Substituten?

Mehr Features, mehr Inhalt, einfach mehr und das sofort zum günstigsten Preis. Schon längst ist die funktionelle Komponente eines Produktes in den Hintergrund verschwunden. Erfolgreich sind soziale und emotionale Eigenschaften des Unternehmens.

#GameChanger | Voice – Steuerung der Zukunft

„Hallo, wie geht es dir? Wohin möchtest du? Welche Musik möchtest du hören?“ - Digitale Sprachassistenten, gesteuert über unsere Stimme – die Steuerung der Zukunft?

Sprache ist unser natürliches Kommunikationsmedium. Da verwundert es nicht, dass Studien zufolge 50% der Suchanfragen im Jahre 2020 durch einen Sprachbefehl erfolgen.

Sprache als Kommunikationsmittel erfordert neue Kompetenzen in Bereich Tonalität, im Charakter des Sprechers und beim Einsatz von künstlicher Intelligenz. Die User Experience entwickelt sich in Richtung der audiovisuellen Anforderungen und die Konsistenz der gesamten Customer Journey rückt in den Mittelpunkt.

#FromZeroToHero | Neue digitale Handelswelt

Try and Error - und wann kommt der Gewinn?

Ausprobieren, Fehler machen, Reflektieren und wieder auf Start. Vielen von uns mehr als bewusst - nur so funktionieren Fortschritt und Innovation.

Tragbare Businessmodell im digitalen Zeitalter funktionieren nur mit der richtigen Einstellung um Umsetzung von E-Commerce. Und so wird E-Commerce zum wichtigen Treiber der Digitalisierung in Unternehmen. Mit der richtigen Plattform und der richtigen Unternehmenskultur ist E-Commerce das Herzstück - alte und langsame Prozesse werden digital - agile Systeme, einheitliche Schnittstellen und homogene Datenstrukturen machen den Daten-Austausch möglich. Und die Daten sind bekanntermaßen das Gold der Digitalisierung.

#TimeIsQuality | Smart Mobility – Die smarte Art sich zu bewegen

Ob 2, 50, 20 oder 5.000 Kilometer. Wie reisen wir denn nun am besten? Was muss eine intelligente Mobilität ermöglichen?

Mobilität bedeutet Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung. Mobilität spart Zeit und Zeit ist eins unserer wichtigsten Güter.

Smarte Mobilität bedeutet neben der Veränderung der Mobilität von Menschen und physischen Gegenständen auch die Mobilität von Daten und Services. Eine durchgehende Vernetzung und vor allem eine breite Verfügbarkeit sind der Grundstein für neue Mobilitätsanwendungen und -services.

#BigCityLife | Smart City – Zukunft nicht ganz so weit entfernt

Wie sehen eigentlich die Lern- und Arbeitsorte der Zukunft aus? Wie sieht das Wohngebiet der Zukunft aus?

Die rasante Entwicklung der Technologie fordert eine gleichzeitige Entwicklung der Städte. Der Platz ist rar und die Nachfrage groß. Die Anforderungen an die Infrastruktur der Städte steigt. Mit ihr der smarte Umgang mit Ressourcen. Die Zukunft erfordert smarte Lösungen für smarte Cities.

#NewFashioned | Tradition trifft Innovation

Traditionsunternehmen treffen auf Digitalisierung und die neuen Möglichkeiten. Alles Alte raus?

Der Tenor: disruptive Technologien, Start Up und Innovation – Alles neu. Doch alt bewährtes war lange Zeit erfolgreich. Tradition und gepflegte Gepflogenheiten sind das Fundament vieler deutscher Unternehmen. Und doch ist dieses Fundament in der Digitalisierung unflexibel und lehnt neue Ideen ab.

Und doch schaffen es Traditionsunternehmen Innovation zu leben und damit erfolgreich den Wandel voranzutreiben.

#NewShoes | New Work – kein Rezept, sondern Einstellung

Sneakers oder Budapester? Wie schaffen wir den Wandel?

Neue Arbeit, Arbeit 4.0 oder New Work – Arbeitstitel für eine Veränderung des Verhältnisses von Arbeit und Privatleben. Durch Digitalisierung wandelt sich die Industrie- zu einer Wissensgesellschaft. Veraltete starre Arbeitsstrukturen und Denkmuster sind in der heutigen Zeit nicht mehr tragbar. Die Technologie für eine Verschmelzung von Work und Life ist da. Doch auch die Unternehmenskultur muss sich anpassen. Der Schlüssel: Flexibilität in Arbeitsräumen, Arbeitszeiten und Arbeitsweisen.

#DigitalEthics | Ethik in der Digitalisierung

Im Dienst der Maschine?

Digitalisierung und digitale Transformation stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Der öffentliche Rumor spiegelt Sorgen, Vorbehalte, gar Ängste von Mitarbeitern, Kunden und der Gesellschaft wider. Somit ist die Aufgabe der Unternehmen klar: um nachhaltig erfolgreich wirtschaften zu können und Arbeitsplätze zu sichern, müssen die Unternehmen etwas tun. Denn letztlich steht die Maschine und der technische Fortschritt im Dienst der Menschen – nicht umgekehrt. Der bewusste Umgang mit dieser sozialen und ökologischen Verantwortung ist der Grundstein für digitale Ethik.

 

Get Together

Änderungen vorbehalten durch die Veranstalter.